Pfaffenweiler und Villingen - Schwenningen Frühjahr 2020


Nachdem Angelika Freitagmittag Feierabend hatte,machten wir uns auf den Weg Richtung Südschwarzwald nach Pfaffenweiler.Dort sollte unser Freund Ralf ( RG Regalbau ) einige Veränderungen an unserem Regal in der Heckgarage vornehmen.

 

 

Wir hatten während der ganzen Fahrt keinen einzigen Stau oder zäh fließenden Verkehr.So kamen wir nach knappen 600 km Fahrt um 19 Uhr an der Werkstatt an.

Noch am selben Abend besprachen wir mit Ralf,was wir geändert haben wollten.Alles kein Problem.Doch es fehlten ein paar spezielle Teile die erst noch bestellt werden mußten.So konnten wir eben ein paar schöne Tage in Pfaffenweiler un Pfillingen-Schwenningen verbringen.

Am nächsten Morgen den Roller aus der Heckgarage geholt,und erst einmal nach Villingen-Schwenningen gefahren.

Da wir ja sowieso auf die Teile warten mußten,hatten wir jetzt ja genügend Zeit, die Umgebung zu erkunden.

Villingen - Schwenningen ist ein schöbner Ort,mit einer tollen kleinen historischen Altstadt.

Impressionen :

( Zum Vergrößern anklicken )

Überall schöne alte und bunt gestaltete Häuser.

Der historische Stadtkern ist von einer sehr gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer umgeben.

Das Franziskaner Kulturzentrum wird heute als Veranstaltungsraum genutzt.

Impressionen :

( Zum vergrößern anklicken )

Das Wetter war toll.Also war auch relaxen angesagt.

Auch Pfaffenweiler ist ein sehr schöner kleiner sauberer Ort.

Impressionen :

Pfaffenweiler.

( Zum Vergrößern Anklicken )

In den nächsten Tagen haben wir dann noch ein wenig mit dem Roller die Umgebung abgefahren.

Impressionen :

( Zum Vergrößern Anklicken )

Nachdem unsere Teile angekommen waren,wurde der Umbau auch direkt zu unserer absoluten Zufriedenheit abgewickelt.

 

Am nächsten Morgen traten wir dann unsere Heimreise an.


Fazit:

Durch die Umbaumaßnahmen an unserem Regal,konnten wir wieder ein paar schöne Tage im Schwarzwald mit unserern Freunden Ralf und Corina verbringen.Das Wetter und die Stimmung waren toll.